• Warum ein Referendum?

    Mit dem AHV-Steuer-Deal wollen der National- und Ständerat zwei der grössten Streitpunkte miteinander Verknüpfen: die Frage nach der Finanzierung der AHV und der zukünftigen Behandlung internationaler Unternehmen in der Schweiz.

    Sowohl die Unternehmenssteuerreform 3 als auch die Vorlage zur AHV und den Pensionskassen wurden von der Stimmbevölkerung jedoch in den letzten zwei Jahren abgelehnt. Der vorliegende Kuhhandel verunmöglicht es, dass die Stimmbevölkerung zu den Vorlagen getrennt Position beziehen kann.

    Aus demokratiepolitischer Sicht ist dies höchst problematisch, deshalb ergreift ein unabhängiges Komitee aus Bürgerinnen und Bürgern das Referendum gegen diesen Kuhhandel. Die Unterschriftensammlung wird unterstützt und koordiniert von der Plattform
    Wecollect.

  • Unser Zeitplan

    Wir haben 100 Tage Zeit, um – zusammen mit anderen Organisationen – 50'000 gültige Unterschriften zu sammeln.

    1

    28. September 2018

    Schlussabstimmung im Parlament

    2

    9. Oktober 2018

    Startschuss für Referendum «Nein zum Kuhhandel»

    3

    17. Januar 2019

    Einreichung von 50'000 gültigen Unterschriften

    4

    10. März 2019

    Ausserordentlicher Abstimmungstermin (nächster Termin 19. Mai 2019)

  • Bürgerinnen- und Bürger-Komitee

    Gemeinsam ergreifen wir das Referendum, um den AHV-Steuer-Deal vors Volks zu bringen.

    Lukas Harder

    Projektmanager aus Bern

    Monika Stolz

    dipl. Sozialarbeiterin FH aus Zürich

    Mario Facchinetti

    Koch aus Utzensdorf

    Amiya Drapsin

    Fachfrau Gesundheit aus Stäfa

    Hans-Jacob Heitz

    alt-Bundesverwaltungs-Richter aus Männedorf

    Beatrice Rinderknecht Bär

    Therapeutin aus Küsnacht

    Andreas Burger

    Informatiker aus Zürich

    Basil Brüggemann

    Praktikant aus Therwil

    Peter Sollberger

    Rentner aus Kloten

    Maja Lüdi

    Goldschmiedin aus Zürich

    Alexander Robert Herren

    Student Indogermanistik aus Zürich

    Isidor Wallimann

    em. Professor aus Alpnach Dorf

    Stephan Wildisen

    Informatiker aus Igis

    Dieter Bigler

    Therapeut aus Rupperswil

    Luciano Simioni

    Schauspieler aus Zürich

    Albert Kupper

    Rentner aus Grosshöchstetten

    Luzia Osterwalder God

    Naturheilpraktikerin aus St. Gallen

    Marco Fritschi

    Security Engineer aus Winterthur

    Jsabella Kiràly

    Kauffrau aus Bern

    Daniel Häni

    Unternehmer aus Basel

    Angela Züger

    Pflegefachfrau aus Au

    Tonja Zürcher

    Geschäftsleiterin aus Basel

    Monika Rischar

    Rentnerin aus Wila

    Rudolf Elmer

    Dipl. Wirtschaftsprüfer aus Rorbas

    Herrmann Kiener

    Qualitätsmanager aus Cham

    Martin Schwab

    Elektroinstallateur aus Nidau

    Ronny Moser

    Bauingenieur ETH aus Lausanne

    Alberto Ferrari

    Dr. iur. Rechtsanwalt aus Zürich

    Angelika Honegger

    Musiklehrerin aus Wald ZH

    Bruno Schindelholz

    Ingenieur HTL aus Welschenrohr

    Donald Max Henzi

    Digital Media Specialist aus Zürich

    Flavio Perini

    Dr. iur. Rechtsanwalt aus Wangen b. Dübendorf

    Frank Wenzinger

    Unternehmer aus Stäfa

    Nicolas A. Rimoldi

    Student Ethnologie / Service-Mitarbeiter aus Luzern

    Pascal Mages

    IT-Unternehmer aus Zürich

    Thomas Sutter

    Wirtschaftsinformatiker aus Affoltern a. A.

    Wolfram Malte Fues

    Universitätsdozent aus Duggingen

    Thomas von Allmen

    Student Rechtswissenschaft aus Gisikon

    Willy Fetzer

    Operateur Spez. aus Waltenschwil

    Tobias Oetiker

    Full Stack Engineer aus Olten

    Artur Terekhov

    Rechts- und Steuerdienstleister aus Oberenstringen

    Benjamin Walder

    Student Medizin aus Wetzikon

    Bodo von Düring

    Business Engineer aus Luzern

    Hansjörg Menzi

    dipl. math. ETH aus Einsiedeln

    Leo Amstutz

    Sozialarbeiter aus Beckenried

    Marco Medici

    Rentner aus Zürich

    René Hirschi

    Jugendarbeiter & Bauleiter aus Degersheim

    Susanne Pallmert

    Pflegefachfrau aus Effretikon

    Peter Schwinghammer

    Rentner aus Winterthur

    Reda El Arbi

    Kommunikationsexperte aus Stein am Rhein

    Stefan Bamberger

    Life & Event Coach aus Birr

    René Liechti

    Rentner aus Matten bei Interlaken

    Michel Ayguesparsse

    Psychologe aus Arlesheim

    Dimitri Paratte

    Geologe aus Neuchâtel

    Peter Schneider

    Stadtplaner aus Oberried

  • Weitere Mitglieder des Bürgerinnen- und Bürger-Komitees

    Edith Wagner (Wollerau), Roland Husi (Itingen), Péter Bürgi von Magden (Hellikon), Roland Eggli (Allschwil), Peter Schild (Hinwil), Ursus Schwarz (Niederglatt), Dominik Treier (Wölflinswil), Diana Hornung (Zürich), Christian Stärkle (Venthône), Werner Kallenberger (Zürich), Schorsch Herzog (Binningen), Jürg Hager (Stäfa), Willi Herrmann (Seewis), Charles Zäch (Aarau), Tobias Beyeler (Basel), Christine Wälti (Schaffhausen), Josef Lang (Bern), Elisabeth Flink (Spiegel), Jean-Pierre Häni (Luterbach), Marc Duerr (Schindellegi), Ursula James (Zürich), Erika Weissbaum (Bremgarten), Benedikt Schmidt (Brig), Sebastian Stark (Ittingen), Rosmarie Flückiger (Thayingen), Bernhard Pfammatter (Naters), Patrick Koppenburg (La Rippe), Che Wagner (Basel), Susanna Rieger (Wädenswil), Brigitte Rohrer Bühler (Schaffhausen), Domenico Luperto (Luzern), Emil Scherrer (Zürich), Marlies Gloor-Heiniger (Trimbach), Marcel Sohler (Kehrsatz), Christian Hutter (Zürich), Willy Vonier (Oberrieden), Mario Fried (Zürich), Bernhard Wälti (Freidorf), Alexandre Berner (Au), Tobias Kuhnert (Winterthur), Diana Stärkle (Egerkingen), Roland Ziegler (Thun), Rene Rossi (Bremgarten), Daiana Herzig (Winterthur), Thomas Brunner (Pfäffikon), Heinz Burri (Unterseen), Ernst & Elisabeth Goechnahts (Walkringen), Barbara Sommer (Bollingen), Gabriela Rohner Raggenbass (Gähwil), Pius Lischer (Oberrüti), Nicole Sutter (Bühler), Julie von Büren (Muttenz), Claudia Jeger-Bernhard (Urdorf), Gisela Annaheim (Liesberg), Roland Neuhaus (Bern), Hanspeter Wyss (Ponte Brolla), Margrith Müller (Uster), Barbara Manach (Lommiswil), Chris Steffen (Eglisau), Ursula Schawalder (Zürich), Nathan Grieder (Basel), Mayka Marchesi (Basel), Domenico Barletta (Steinegg), Reinhard F. Schramm (Winterthur), Elisabeth Brodbeck (Basel), Rita Jaggi (Biel).

    Stand 4. Oktober 2018

  • Unterschriftenbogen

    Wir stellen Ihnen gerne 5er- und 10er-Unterschriftenbogen zur Verfügung. Sie können auch online auf der Plattform Wecollect unterzeichnen.

  • Spenden

    Als unabhängiges Komitee sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Vielen Dank!

    IBAN CH58 0900 0000 1509 7572 2 | Post-Konto 15-97572-2
    an: PublicBeta, Kuhhandel NEIN, 4051 Basel

  • Kontakt

    Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

    BürgerInnen-Komitee
    NEIN zum Kuhhandel
    Thurgauerstrasse 39
    Postfach 5534
    8050 Zürich
  • Social Media-Feed

    Folgen Sie uns auf Twitter!